WAS BRINGT MIR PERSÖNLICH EINE MITGLIEDSCHAFT?

Um bestehende Vorteile gewinnbringend für sich nutzen zu können, muss man sie erst einmal kennen. Praktisch kein Betrieb kann z.B. in der heutigen Zeit mehr auf juristische Unterstützung verzichten. Sei es Ärger mit Kunden, Mitbewerbern oder auch Angestellten – der Gang zum Anwalt erscheint häufig unvermeidlich.

Was viele nicht wissen: Im Rahmen der Mitgliedschaft werden eigene Rechtsdienstleistungen angeboten. Dabei sind insbesondere folgende Leistungen enthalten und können von Mitgliedern jederzeit kostenlos in Anspruch genommen werden:

  • Hilfestellung und Rechtsberatung bei allen betrieblichen Rechtsfragen
  • (Prozess-) Taktische Hinweise und strategische Handlungsempfehlungen für Arbeitgeber in deren Betriebsalltag
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen
  • Kostenlose Übernahme des außergerichtlichen Schriftverkehrs
  • Außergerichtliche Geltendmachung und Beitreiben von Forderungen
  • Außergerichtliche Vertretung auch in Verfahren auf dem Gebiet des Verwaltungs- und Sozialrechts
  • Vertragsgestaltung und Formulierungshilfen (z.B. Formulierung einer wirksamen Abmahnung, einer Kündigung, eines Arbeitszeugnisses)
  • Aktuelle Informationen zu allen Rechtsthemen und neuen Urteilen
  • Tarifauskünfte
  • Hilfe und Unterstützung bei der Kommunikation mit Behörden

Unser Juristen-Team unterstützt Sie gerne und beantwortet Ihre individuellen Rechtsfragen. Als Ihr erster Ansprechpartner stehen wir Ihnen telefonisch, per Email, per Fax oder auch persönlich zur Verfügung.
Besprechungstermine können kurzfristig und unkompliziert vereinbart werden. Telefonische Anfragen werden in der Regel sofort von uns beantwortet.

Auf Wunsch und gegen eine einmalige Kostenpauschale von EUR 119,-- brutto vertreten wir Sie auch in gerichtlichen Verfahren vor den Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten des Saarlandes (1. und 2. Instanz).

Selbst eine gewerbliche Rechtsschutzversicherung kann Ihnen keinen derartigen Schutz bieten. Der durchschnittliche Jahresbeitrag einer in etwa vergleichbaren Rechtsschutzversicherung für Gewerbetreibende liegt bei ca. 1600 EUR pro Jahr. Der Versicherungsschutz ist jedoch abhängig vom Eintritt des sogenannten Versicherungsfalls – d.h. die Kostenübernahme einer präventiven Rechtsberatung ist regelmäßig ausgeschlossen. Auch bei Fragen der Vertragsgestaltung oder bei Formulierungshilfen kommt die Rechtsschutzversicherung meistens nicht für die Kosten der Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe auf. Hinzu kommt in der Regel auch eine Selbstbeteiligung in Höhe von ca. 150 EUR, welche für jeden einzelnen Versicherungsfall zu entrichten ist. Auch die Kosten für die Durchführung eines Widerspruchsverfahrens in sozial- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten werden in der Regel ebenfalls nicht übernommen.

Es gibt allerdings auch Rechtsschutzversicherungen, die die Leistungen, die Sie über Ihre Innung erhalten, aus ihrem Leistungskatalog herausnehmen und dementsprechend die Versicherungsbeiträge kürzen. Auch dies ist ein Vorteil Ihrer Innungsmitgliedschaft.

Letztendlich lässt sich mit der Innungsmitgliedschaft auch aktiv werben. Für viele Verbraucher ist die Mitgliedschaft in einer Innung noch immer ein Garant für qualitativ hochwertige Arbeit. Das Innungslogo wird dabei häufig als eine Art Qualitätsigel verstanden.

Von daher bietet Ihnen Ihre Mitgliedschaft durchaus einige wirtschaftliche Vorteile, die Sie als Betriebsinhaber kennen und nutzen sollten.

Zögern Sie also nicht, rufen Sie uns an oder werden Sie am besten gleich Mitglied!

... WIR BERATEN ...

unsere Mitglieder in allen betrieblichen Angelegenheiten:

  • Den Jungmeister, der in seiner Anfangsphase Fehler vermeiden will.
  • Den traditionsreichen Familienbetrieb, der seine Übergabe an die nächste Generation
    oder in fremde Hand vorbereiten und vertraglich regeln möchte.
  • Den Betriebsinhaber, der Probleme bei öffentlichen Ausschreibungen oder
    allgemein Fragen zu VOB-Angelegenheiten hat.
  • Die Meisterin, die in Rente gehen will und Probleme mit dem Rentenversicherungsträger hat.
  • Den Meister, der Schwierigkeiten mit seiner Berufsgenossenschaft bei der
    Anerkennung der Folgen eines Arbeitsunfalles hat.
  • Bei allgemeinen tariflichen und arbeitsrechtlichen Fragen und Problemstellungen,
    so zum Beispiel bei Abmahnungen und Kündigungen.
  • In allen sonstigen betrieblichen Rechtsangelegenheiten.
  • Durch die Mitgliedschaft entsteht keine Tarifbindung!

... Rechtzeitige Beratung hilft, Fehler und unnötige Kosten zu vermeiden.

... WIR HELFEN ...

unseren Mitgliedern bei der Lösung vieler Probleme:
1. Schieds- und Schlichtungsstelle
Für Meinungsverschiedenheiten zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer unterhält
der AGVH eine neutrale Schieds- und Schlichtungsstelle. So bietet die Schieds- und
Schlichtungsstelle den Beteiligten schnell Rechtssicherheit. Sie ist mit einem
hauptamtlichen Richter und unabhängigen Beisitzern besetzt. Und im Bedarfsfall wird
ein fachkundiger Sachverständiger für jeden einzelnen Handwerksbereich
hinzugezogen.
2. Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung
Durch die Zusammenarbeit mit einem leistungsfähigen Partner können die Mitglieder
des AGVH diese Bereiche kostengünstig abdecken.
3. Mahnwesen
Das Einziehen berechtigter Forderungen kommt gerade in kleineren
Handwerksbetrieben durch das Tagesgeschäft zu kurz. Durch die Zusammenarbeit mit
einem leistungsfähigen Auskunfts- und Inkassodienst erhält der Betrieb Hilfestellung
beim Anmahnen der Kunden bis hin zur Einziehung von Forderungen.
Bereits im Vorfeld kann er sich über die Bonität seines Auftraggebers erkundigen.
4. Rahmenverträge
Der AGVH unterhält eine Reihe von Rahmenverträgen mit Dienstleistungen, die den
Mitgliedsbetrieben ihre Leistungen zu günstigen Konditionen anbieten. Die Mitglieder
sparen dadurch bares Geld.
Vertragspartner sind:
vodafone D2 Telekommunikation
E-Plus Telekommunikation
Allrecht kostengünstige Rechtsschutzversicherung für die verbleibenden
Risiken, die der AGVH nicht bereits über die Mitgliedschaft abdeckt
(alle Streitigkeiten, die nicht vor Arbeits-, Verwaltungs- oder
Sozialgerichten ausgetragen werden)
MEWA Berufsbekleidung
BÜRGEL Auskunfts- und Inkassodienst
BAD arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung
Aral Nachlass auf Dieselkraftstoffe und Schmierstoffe und viele weitere
Vorteile mit der Aral Card. Weitere Informationen im
Mitgliederbereich unter "Rahmenvertrag Aral"
Hyundai günstige Konditionen zur Beschaffung von Neufahrzeugen
5. Versorgungswerk
Für seine Mitglieder unterhält der AGVH ein eigenes Versorgungswerk. Die Mitglieder
können sowohl für sich, als auch für ihre Belegschaft günstige Vorsorge für das Alter
treffen, ebenso berufliche und private Risiken absichern.